Substanzinfos

Hydroxyzin

Wirkung

Die Wirkungen beruhen unter anderem auf dem Antagonismus an Histamin-H1-Rezeptoren und den anticholinergen Eigenschaften. Der Arzneistoff Hydroxyzin wirkt im Körper an mehreren Stellen: Er beeinflusst unterschiedliche Botenstoffsysteme im Gehirn und im übrigen Körper. Dadurch wirkt er beruhigend, spannungs- und angstlösend, Brechreiz lindernd sowie Juckreiz stillend. Hydroxyzin wirkt stark beruhigend und fördert das Durchschlafen. Es ist besonders geeignet zur nächtlichen Linderung von starkem Juckreiz bei Allergien und Neurodermitis.

Substanzen

Hydroxyzin ist ein antiallergischer Wirkstoff aus der Gruppe der Antihistaminika der 1. Generation mit beruhigenden Eigenschaften. Er wird zur Behandlung von Angst- und Spannungszuständen und bei allergischen Erkrankungen eingesetzt.

Erscheinungsformen:
Arzneimittel

Risiken und Nebenwirkungen

Zu den häufigsten möglichen unerwünschten Wirkungen gehören Schläfrigkeit, Kopfschmerzen, Dämpfung und Mundtrockenheit. Dieses Arzneimittel kann die Reaktionsfähigkeit, die Fahrtüchtigkeit und die Fähigkeit, Werkzeuge oder Maschinen zu bedienen beeinträchtigen! Dies gilt in verstärktem Masse im Zusammenwirken mit Alkohol und Arzneimitteln zur Beruhigung.

Safer Use

Wenn du sichergehen willst, dass dein Kokain tatsächlich nur Kokain enthält und in welcher Dosis, solltest du es chemisch analysieren lassen.