Aktuelles

2018

DIZ Öffnungszeiten über die Feiertage

04.12.2018 von Saferparty

Das DIZ bleibt vom 21. Dezember 2018 bis am 01. Januar 2019 geschlossen. Ab dem 04. Januar 2019 ist das DIZ jeweils Dienstags und Freitags wieder normal geöffnet.

Mobiles Drug-Checking an der Space Race

27.11.2018 von Saferparty

Diesen Samstag, den 01.12.2018, sind wir mit unserem Labor und unserem Infostand an der Space Race in der Härterei. Kommt vorbei um eure Pillen, Pulver und Filze zu testen. Das Angebot ist anonym und kostenlos.

Mehr Infos zum Drug Checking

tl_files/images/download/file/aktuelles 2018/Space_Race.jpg

Global Drug Survey 2019

20.11.2018 von Saferparty

Der Global Drug Survey ist die grösste internationale Umfrage zum Thema Drogen und Drogenkonsum. Die diesjährige Version ist jetzt in Betrieb.

Teilnehmen kannst du hier...

tl_files/images/download/file/aktuelles 2018/GDS_2019.JPG

Kokainkonsumierende für Studie gesucht!

13.11.2018 von Saferparty

Die Psychiatrische Universitätsklinik Zürich sucht für eine Studie zu den möglichen Folgen des Kokainkonsums Teilnehmer/innen, die regelmässig Kokain konsumieren. Die Teilnehmenden sollten zwischen 18 und 50 Jahre alt sein und vornehmlich Kokain konsumieren und keine/wenig andere illegale Substanzen. Die Teilnahme an dem Projekt wird finanziell entschädigt. Es werden weder Kokain noch andere pharmakologisch wirksame Substanzen im Rahmen der Studie verabreicht.

Mehr Infos...

tl_files/images/download/file/aktuelles 2017/Kokain_Studie_vorne.jpg

 

Mobiles Drug-Checking an der Black Party

02.11.2018 von Saferparty

Am Samstag, den 10.11.2018, sind wir mit unserem Labor und unserem Infostand an der Black Party im Club X-Tra. Dieser Einsatz findet in Kooperation mit unseren Partnern vom Check Point Zürich statt, die vor Ort HIV-Tests anbieten werden.

Mehr Infos zum Drug Checking... 

tl_files/images/download/file/aktuelles 2018/black party.png

Aktuelle Studie zu Levamisol

01.11.2018 von Saferparty

Wer regelmässig Kokain konsumiert, das mit dem Tierentwurmungsmittel Levamisol gestreckt wurde, zeigt schlechtere kognitive Leistungen und verfügt über eine dünnere Hirnrinde. Dies geht aus zwei aktuellen Studien der Universität Zürich hervor. Die Forschenden schliessen daraus, dass Levamisol neurotoxisch wirken könnte.

Hier gehts zum vollständigen Artikel...

 

Chemsex Survey 2018

16.10.2018 von Saferparty

Die katholische Hochschule Aachen hat eine Befragung zu Chemsex bei MSM ins Netz gestellt:

Diese Befragung im Rahmen der Studie „German Chemsex Survey“ bezieht sich auf den Sex, den Sie haben, Ihren Konsum von psychotropen Substanzen, Ihrer psychischen und sozialen Situation, Ihren Umgang mit HIV und anderen sexuell übertragbaren Infektionen sowie Ihre Lebenssituation als schwuler Mann bzw. Mann, der Sex mit Männern hat. Das Ausfüllen des Fragebogens wird ungefähr 30 Minuten dauern.

Hier gehts zum Fragebogen...

tl_files/images/download/file/aktuelles 2018/2_banner_umfrage_lustundrausch_608x608px (002).jpg

Hyponatriämie Risiko bei MDMA Konsum

08.10.2018 von Saferparty

Beim Konsum von MDMA wird empfohlen möglichst viel zu trinken, da sonst die Gefahr besteht, dass die Körpertemperatur steigt und der Körper austrocknet. Aber auch eine zu hohe Zufuhr von Wasser und Flüssigkeiten kann lebensgefährlich sein. Deshalb wird empfohlen beim Konsum von MDMA ca. 3 dl (alkoholfreie) Flüssigkeit pro Stunde zu sich zu nehmen, wenn möglich in Form von isotonischen Getränken, Mineralwasser mit hohem Natriumanteil oder Apfelschorle.

Die niederländischen Kollegen von Unity haben hierzu ein Aufklärungsvideo mit deutschen Untertiteln veröffentlicht:

Video auf Youtube ansehen...

Mobiles Drug-Checking an der Eve&Rave Benefizparty

01.10.2018 von Saferparty

Diesen Freitag, den 05. Oktober 2018, sind wir mit Infostand und Labor an der Eve&Rave Benefizparty im Provitreff. Wir sind von 23 Uhr bis ca. 06 Uhr vor Ort. Kommt vorbei um eure Pillen, Pulver und Filze zu testen. Das Angebot ist anonym und kostenlos. Mehr Infos zum Drug-Checking

Als unabhängiger, werbefreier und gemeinnütziger Verein setzt sich Eve&Rave für eine positive Partykultur und einen selbstverantwortlichen Umgang mit Substanzen ein. Um den Verein und das Onlineforum zu finanzieren, organisieren sie jedes Jahr eine Benefizparty. Also: Kommt tanzen für einen guten Zweck!

tl_files/images/download/file/aktuelles 2018/Eve-Rave_Benefizparty_2018.jpg

Teilnehmer für LSD Microdosing Studie gesucht!

11.09.2018 von Saferparty

Die Beckley Foundation und das Imperial College of London suchen Teilnehmer für eine Studie zu möglichen Wirkungen von LSD Microdosing.

Die genauen Informationen und Teilnahmebedingungen findet ihr auf der offiziellen Webseite:https://selfblinding-microdose.org/watch?v

Es gibt auch einen kurzen Informationsfilm: https://www.youtube.com/watch?v=FDmOBEJYO8I

Ausserdem haben der Guardian und Wired über die Studie berichtet: https://www.theguardian.com/science/2018/sep/01/first-ever-trials-on-the-effects-of-microdosing-lsd-set-to-begin

https://www.wired.co.uk/article/lsd-psychedelics-microdosing-trial

Dreiteilige Serie zum Thema LSD

31.08.2018 von Saferparty

Dreiteilige Serie zum Thema LSD in der Republik:

Erster Teil...

Zweiter Teil...

Dritter Teil...

Street Parade 2018 - Infostand mit Drug-Checking

03.08.2018 von Saferparty

Am Samstag, den 11.08.2018, werden wir wie jedes Jahr mit unserem kostenlosen und anonymen Drug Checking- und Beratungsangebot an der Street Parade sein. Am Nachmittag, während der Street Parade, findet ihr uns von 13 Uhr bis 18 Uhr auf dem Bürkliplatz. Am Abend sind wir dann von 22 Uhr bis 06 Uhr an der Lethargy im Dock 18 in der Roten Fabrik.

Einen Lageplan, wo wir genau anzutreffen sind, findet ihr hier...

Viele weitere Infos findet ihr im diesjährigen Saferparty-Newsletter Street Parade 2018

tl_files/images/download/file/aktuelles 2018/Streetparade2018.jpg

tl_files/images/download/file/aktuelles 2018/Lethargy2018.jpg

Internationale Umfrage über den Gebrauch von Ayahuasca

26.07.2018 von Saferparty

Wenn du bereits ein- oder mehrmals Ayahuasca eingenommen hast, kannst du an der bisher grössten Umfrage über den Gebrauch von Ayahuasca teilnehmen und dadurch die wissenschaftliche Untersuchung des Ayahuasca-Gebrauches unterstützen.

Das Forschungsprojekt hat zum Ziel, den Gebrauch von Ayahuasca in verschiedenen Kontexten weltweit zu untersuchen. Damit zusammenhängende Praktiken und Glaubensüberzeugungen, individuelle Motivation und berichtete Effekte auf die Gesundheit und das Wohlbefinden sowie mögliche Risiken werden erfragt.

Die Umfrage findest du hier...

tl_files/images/download/file/aktuelles 2017/Ayahuasca_Flyer.JPG

Jahresrückblick saferparty.ch 2017 - Was wurde getestet

24.07.2018 von Saferparty

Ecstasy-Tabletten

Seit 2011 werden vermehrt extrem hoch dosierte Ecstasy-Tabletten (>200 mg MDMA) getestet. Diese können zu Überhitzung, Dehydration und Herz-Kreislauf-Überbelastungen führen. 2017 betrug der Durchschnittsgehalt der getesteten Ecstasy-Tabletten welche MDMA enthielten 159.2 mg MDMA. Die detaillierte Auswertung der Ecstasy-Tabletten findet ihr hier...

tl_files/images/download/file/aktuelles 2018/Nightlife_Bericht_2017_MDMA.jpg

 

LSD

2017 wurden 84 LSD-Filze getestet. Neben den psychischen Risiken und möglichen unerwünschten Nebenwirkungen, besteht bei LSD-Filzen das Risiko der Einnahme unerwarteter Substanzen, pharmakologisch wirksamer Streckmittel und hochdosierter Filze. 10.6 Prozent der Proben enthielten statt oder neben LSD andere pharmakologisch wirksame Substanzen (4.8 %) oder Verunreinigungen (6.0 %).1.2 % enthielten kein LSD, sondern DOC. Die detaillierte Auswertung der LSD-Proben findet ihr hier...

tl_files/images/download/file/aktuelles 2018/Nightlife_Bericht_2017_LSD_Bild.jpg

Jahresrückblick saferparty.ch 2017 - Was wurde getestet

21.07.2018 von Saferparty

Kokain

Kokain wurde letztes Jahr 901 Mal getestet. Neben den bekannten Nebenwirkungen und dem psychischen Abhängigkeitspotential von Kokain bedeutet das nach wie vor häufige Auftreten von Levamisol als pharmakologisch wirksames Streckmittel, vor allem für regelmässig Konsumierende, ein schwer abschätzbares Gesundheitsrisiko. Dabei handelt es sich weniger um akute Nebenwirkungen, sondern um Langezeitfolgen wie eine Schwächung des Immunsystems. Neben Levamisol stellt der stark schwankende Kokaingehalt ein oft unterschätztes Konsumrisiko dar. Die detaillierte Auswertung der Kokainproben findet ihr hier...

tl_files/images/download/file/aktuelles 2017/Nightlife_Bericht_2016_Kokain.jpg

 

Amphetamin

Amphetamin, umgangssprachlich bekannt als «Speed», wurde letztes Jahr 317 Mal getestet. Neben den bekannten Nebenwirkungen wie starke Unruhe, Schlafstörungen, Herzkreislaufproblemen und Halluzinationen bei hohen Dosen, sowie dem psychischen Abhängigkeitspotential, stellen vor allem der stark variierende Amphetamingehalt, die Syntheseverunreinigungen und die Streckmittel ein Gesundheitsrisiko dar. Die detaillierte Auswertung der Amphetaminproben findet ihr hier...

tl_files/images/download/file/aktuelles 2017/Nightlife_Bericht_2016_Amphetamin.jpg

Jahresrückblick saferparty.ch 2017 - Verteilung getesteter Substanzen

17.07.2018 von Saferparty

Im DIZ und an den mobilen Drug-Checkings in Zürich wurden 2017 insgesamt 2033 Proben zur Analyse abgegeben, am häufigsten wurden Stimulanzien wie Kokain, Amphetamin oder MDMA getestet. Neben bekannten Substanzen wie LSD tauchten aber auch immer wieder eher exotische Substanzen wie N-Ethylpentylone, 3-MeO-PCP oder ALD-52 auf.

tl_files/images/download/file/aktuelles 2018/Verteilung_Substanzen_2017.jpg

In der zweiten Grafik sind die Unterschiede zwischen mobilem Drug-Checking und DIZ bezgl. der abgegebenen Substanzen ersichtlich. So ist z.B. im DIZ der Anteil an Kokain signifikant höher als beim mobilen Drug-Checking. Bei den mobilen Drug-Checkings werden dafür verhältnismässig mehr Ecstasy-Tabletten analysiert.

tl_files/images/download/file/aktuelles 2018/Nightlife_Bericht_2017_Substanzverteilung DIZ vs. Mobil.jpg

Neues Angebot im DIZ: Konsumreflexion

17.07.2018 von Saferparty

Wir, die DIZ-Mitarbeitenden, haben den Eindruck, dass der Rahmen, den das DIZ bietet, manchmal nicht ausreicht, um den Bedarf einiger Besuchenden aufzufangen. Deshalb weiten wir unser Angebot aus und haben dazu ein neues Angebot geschaffen:

DIZ-Konsumreflexion!

Also, schaut euch die Postkarten / Flyer an und meldet euch, um  offene Fragen zu Wirkmechanismen, Substanzzusammensetzungen, Streckmitteln, Mischkonsum und möglichen Wechselwirkungen etc. mit uns zu diskutieren und/oder um gemeinsam mit einer Fachperson euren Konsum zu reflektieren.

Das Angebot kann auch ohne Substanzanalyse und ausserhalb der DIZ-Öffnungszeiten in Anspruch genommen werden. Und natürlich ist auch dieses Angebot kostenlos und anonym!

tl_files/images/download/file/aktuelles 2018/Postkarte_Kokain.PNGtl_files/images/download/file/aktuelles 2018/Rueckseite_Kokain.PNG

tl_files/images/download/file/aktuelles 2018/Postkarte_Amphetamin.PNG

tl_files/images/download/file/aktuelles 2018/Rueckseite_Amphetamin.PNG

tl_files/images/download/file/aktuelles 2018/Postkarte_Partydrogen.PNG

tl_files/images/download/file/aktuelles 2018/Rueckseite_PArtydrogen.PNG

tl_files/images/download/file/aktuelles 2018/Postkarte_Halluzinogene.PNG

tl_files/images/download/file/aktuelles 2018/Rueckseite_Halluzinogene.PNG

 

Jahresrückblick saferparty.ch 2017 - Drogeninfomationszentrum DIZ

14.07.2018 von Saferparty

Das Drogeninformationszentrum DIZ wurde 2017 von 1889 Personen besucht. Davon waren 1560 Männer und 329 Frauen, das Durchschnittsalter lag bei 31 Jahren. Die meisten Besucher waren zwischen 23 und 30 Jahren. 1735 Substanz-Analysen wurden in diesem Zeitraum durchgeführt. Mit 622 Personen wurde ein längeres Beratungsgespräch durchgeführt.

tl_files/images/download/file/aktuelles 2018/Nightlife_Bericht_2017_DIZ.jpg

Jahresrückblick saferparty.ch 2017 - Mobile Drug-Checkings

10.07.2018 von Saferparty

2017 waren wir an 8 Anlässen mit unserem mobilen Beratungs- und Drug-Checking Angebot  präsent. Wir waren an der Voodoo im Kaufleuten, an der Mystica, der Apsara und der Black Party im X-Tra, an der Sonic Boom in der Härterei, an der Rakete im Hive und an der Street Parade auf dem Bürkliplatz sowie an der Lethargy in der Roten Fabrik. Die Analysetätigkeit wird durch das Kantonsapothekeramt Bern erbracht, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Jugendberatung Streetwork sind für die Koordination der Drug-Checkings und die Beratung und Information vor Ort verantwortlich. Dabei haben wir 298 Analysen durchgeführt und mit rund 1500 Menschen Kontakt gehabt. 762 Personen haben sich länger von uns beraten lassen.

tl_files/images/download/file/aktuelles 2018/Nightlife_Bericht_2017_Mobile DC 1.jpgtl_files/images/download/file/aktuelles 2018/Nightlife_Bericht_2017_Mobile DC 2.jpg

Jahresrückblick 2017 - Mobile Prävention

07.07.2018 von Saferparty

2017 hat die Jugendberatung Streetwork an 6 Anlässen an grösseren und kleineren Events (z.B. Openair Wipkingen, Bounce Bounce oder 1. Semester Party an der ETH) in der Stadt Zürich Alkohol-Präventionen durchgeführt. Die Alkohol-Prävention ist auf die Sensibilisierung Jugendlicher und junger Erwachsener zu Risiken des Alkoholkonsums (z.B. Rauschtrinken) ausgerichtet. Diese Aktionen fanden in Kooperation mit der Suchtpräventionsstelle der Stadt Zürich statt.

tl_files/images/download/file/aktuelles 2018/Nightlife_Bericht_2017_Mobile Praevention.jpg

Jahresrückblick saferparty.ch 2017 - Webseite und Online Beratung

03.07.2018 von Saferparty

Die Website www.saferparty.ch wurde 2017 von 446'394 (-3% gegenüber 2016) einzelnen Besuchern / Unique Visitors angesurft. Der leichte Rückgang könnte auf die vermehrte Nutzung von Social Media, aber auch auf die mittlerweile etwas in die Jahre gekommene Technik der Webseite zurück zu führen sein. Auf den sozialen Medien ist saferparty.ch seit mehreren Jahren präsent, seit Ende 2017 auch auf Instagram (www.facebook.com/saferparty und www.instagram.com/saferparty.ch). Die meisten Besucher der Website stammen aus der Schweiz, Deutschland und den USA. Frankreich folgt an vierter Stelle. Am häufigsten werden die Substanzwarnungen von saferparty.ch aufgerufen, danach folgen die Informationen zu einzelnen Substanzen wie MDMA, Kokain etc.

2017 wurden über saferparty.ch 187 Onlineberatungen per Mail durchgeführt. Die meisten Anfragen betrafen Themen wie Informationen zu Substanzen, Abhängigkeit und Gesundheit, Drug-Checking und Anfragen von Angehörigen.

tl_files/images/download/file/aktuelles 2018/Nightlife_Bericht_2017_Webseite_2.jpg

Jahresrückblick saferparty.ch 2017

30.06.2018 von Saferparty

In den nächsten Wochen möchten wir euch auf diesem Weg einen kleinen Rückblick zu unseren verschiedenen Tätigkeiten im Nightlife Bereich geben.

Unsere Angebote waren auch 2017 sehr gut besucht und wir konnten immer wieder auch neue Personen mit unserem Drug-Checkings-, Informations- und Beratungsangebot erreichen. Seit 2017 sind wir mit saferparty.ch neben Facebook, neu auch auf Instagram präsent (www.instragram.com/saferparty.ch). Auch 2017 waren wir mit dem Thema Drug-Checking immer wieder in den Medien präsent, z.B. auch mit der Medienmitteilung zu den jährlichen Streckmittelauswertungen. Der Kontakt zur Partyszene ist uns wichtig und wir möchten uns an dieser Stelle auch bei allen NutzerInnen unserer Angebote und deren Feedbacks, den Kooperationspartnern und den Clubs und Veranstaltern in der Stadt Zürich herzlich für die gute Zusammenarbeit bedanken!

tl_files/images/download/file/aktuelles 2018/Nightlife_Bericht_2017_Einfuehrung.jpg

Mobiles Drug-Checking im Hive

26.06.2018 von Saferparty

Diesen Samstag, den 30. Juni 2018, sind wir mit Infostand und Labor an der Rakete im Hive. Ihr findet uns von 23 Uhr bis ca. 06 Uhr im Aussenbereich des Clubs. Kommt vorbei um eure Pillen, Pulver und Filze zu testen. Das Angebot ist anonym und kostenlos.

Mehr Infos zum Drug-Checking

tl_files/images/download/file/aktuelles 2018/Rakete_Banner.jpg

Kokainkonsumierende für wissenschaftliche Studie gesucht

20.06.2018 von Saferparty

Die Psychiatrische Universitätsklinik Zürich sucht Kokainkonsumierende welche den Wunsch haben, ihren Kokainkonsum zu reduzieren oder ganz damit aufzuhören. Ziel der Studie ist es zu prüfen, ob das Medikament AFQ056 wirksam ist um den Kokainkonsum zu reduzieren.

Mehr Infos findest du hier...

Psychedelic Studies

18.06.2018 von Saferparty

Die Psychedelic Research Group vom Imperial College London sucht aktuell noch zahlreiche Teilnehmer für 3 groß angelegte, prospektive Online-Studien über den Gebrauch von Psychedelika, jeweils mit unterschiedlichem Schwerpunkt. 

Jeder einzelne Teilnehmer und jede persönliche Erfahrung ist wertvoll, um mehr Informationen über den sicheren Gebrauch dieser Substanzen zu sammeln.

Mehr Informationen findest Du in den jeweiligen Links:

Psychedelic Ceremony Study

Global Psychedelic Survey

Microdosing Survey Study

tl_files/images/download/file/aktuelles 2018/Study.PNG

 

Mobiles Drug-Checking in der Alten Kaserne

08.06.2018 von Saferparty

Am Samstag, den 16. Juni 2018, sind wir mit unserem Labor und Infostand an der Free To Love - Pride Edition  in der Alten Kaserne. Ihr findet uns von 23 Uhr bis ca. 06 Uhr im Aussenbereich des Clubs. Kommt vorbei um eure Pillen, Pulver und Filze zu testen. Das Angebot ist anonym und kostenlos.

Mehr Infos zum Drug-Checking

tl_files/images/download/file/aktuelles 2018/Freetolove.PNG

Let's Talk About Sex and Drugs

07.06.2018 von Saferparty

"Let's talk about Sex and Drugs" ein offenes Forum zur Diskussion über wichtige Themen um Sex und Party findet in einem intimen Umfeld unter Freunden zum zweiten Mal am Mittwoch, 13.06.2018 um 20.00 Uhr, in der Rothaus Bar im Hotel Rothaus statt.

Mehr Infos...

tl_files/images/download/file/aktuelles 2018/sex_drugs.PNG

Befragung über den Konsum von CBD

22.05.2018 von Saferparty

Sucht Schweiz führt eine Befragung über den Konsum von CBD durch. Zur Umfrage geht es hier...

 

Mobiles Drug-Checking im Dynamo

24.04.2018 von Saferparty

Diesen Samstag, den 28. April 2018, sind wir mit unserem Labor und Infostand an der Mandala Gatting im Dynamo. Ihr findet uns von 21 Uhr bis ca. 05 Uhr im Ruhebereich gleich bei der Garderobe. Kommt vorbei um eure Pillen, Pulver und Filze zu testen. Das Angebot ist anonym und kostenlos.

tl_files/images/download/file/aktuelles 2018/Mandala Gatting.jpg

Substanz-Auswertungen 2017

20.04.2018 von Saferparty

Im Drogeninformationszentrum DIZ und bei den mobilen Drug-Checkings an Partys in der Stadt Zürich haben wir im vergangenen Jahr 2033 Substanzen analysiert.

tl_files/images/download/file/aktuelles 2018/Verteilung_Substanzen_2017.jpg

Kokain wurde letztes Jahr 901 Mal getestet. Neben den bekannten Nebenwirkungen und dem psychischen Abhängigkeitspotential von Kokain bedeutet das nach wie vor häufige Auftreten von Levamisol als pharmakologisch wirksames Streckmittel, vor allem für regelmässig Konsumierende, ein schwer abschätzbares Gesundheitsrisiko. Dabei handelt es sich weniger um akute Nebenwirkungen, sondern um Langezeitfolgen wie eine Schwächung des Immunsystems. Neben Levamisol stellt der stark schwankende Kokaingehalt ein oft unterschätztes Konsumrisiko dar.

Die detaillierte Auswertung der Kokainproben findet ihr hier...

Amphetamin, umgangssprachlich bekannt als «Speed», wurde letztes Jahr 317 Mal getestet. Neben den bekannten Nebenwirkungen wie starke Unruhe, Schlafstörungen, Herzkreislaufproblemen und Halluzinationen bei hohen Dosen, sowie dem psychischen Abhängigkeitspotential, stellen vor allem der stark variierende Amphetamingehalt, die Syntheseverunreinigungen und die Streckmittel ein Gesundheitsrisiko dar.

Die detaillierte Auswertung der Amphetaminproben findet ihr hier...

Seit 2011 werden vermehrt extrem hoch dosierte Ecstasy-Tabletten (>200 mg MDMA) getestet. Diese können zu Überhitzung, Dehydration und Herz-Kreislauf-Überbelastungen führen. 2017 betrug der Durchschnittsgehalt der getesteten Ecstasy-Tabletten welche MDMA enthielten 159.2 mg MDMA.

Die detaillierte Auswertung der Ecstasy-Tabletten findet ihr hier...

2017 wurden 84 LSD-Filze getestet. Neben den psychischen Risiken und möglichen unerwünschten Nebenwirkungen, besteht bei LSD-Filzen das Risiko der Einnahme unerwarteter Substanzen, pharmakologisch wirksamer Streckmittel und hochdosierter Filze. 10.6 Prozent der Proben enthielten statt oder neben LSD andere pharmakologisch wirksame Substanzen (4.8 %) oder Verunreinigungen (6.0 %). 1.2 % enthielten kein LSD, sondern DOC.

Die detaillierte Auswertung der LSD-Proben findet ihr hier...

75 Jahre LSD Jubiläum

12.04.2018 von Saferparty

Vom 19. bis 22. April 2018 organisiert die Psychedelic Society Switzerland im Holzpark Klybeck die 75-jährige Entdeckung des LSD. Dabei wird u.a. von Künstlern, Wissenschaftlern und Besuchern eine soziale Skulptur aus Vorlesungen, Kunstinstallationen, Happenings, Ausstellungen, Konzerten, Workshops, Performances und Marktständen initiiert. Im Zentrum stehen der Austausch und Dialog sowie eine transdiziplinäre und moderne psychonautische Auseinandersetzung der Initiationsriten der griechischen Mysterien von Eleusis. Alle sind herzlich eingeladen, ein Teil davon zu werden.

Mehr Infos...

tl_files/images/download/file/aktuelles 2018/75 Jahre LSD.jpg

Let's Talk About Sex and Drugs

11.04.2018 von Saferparty

"Let's talk about Sex and Drugs" ein offenes Forum zur Diskussion über wichtige Themen um Sex und Party findet in einem intimen Umfeld unter Freunden am Donnerstag, 12.04.2018 um 20.00 Uhr, in der Rothaus Bar im Hotel Rothaus statt.

Mehr Infos...

tl_files/images/download/file/aktuelles 2018/Lets Talk about Sex and Drugs April 2018.jpg

Mobiles Drug-Checking an der Mystica im X-TRA

31.03.2018 von Saferparty

Am Samstag, den 07. April 2018, sind wir mit Labor und Infostand an der Mystica im Club X-TRA. Ihr findet uns von 21 Uhr bis ca. 06 Uhr im Eingangsbereich des Clubs. Kommt vorbei um eure Pillen, Pulver und Filze zu testen. Das Angebot ist anonym und kostenlos.

tl_files/images/download/file/aktuelles 2018/Mystica_2018.jpg

Drug-Checking abgesagt!!

03.03.2018 von Saferparty

Das Drug-Checking heute Abend im Komplex ist leider abgesagt!!

Mobiles Drug Checking an der High Vibration

28.02.2018 von Saferparty

Am nächsten Samstag, den 03.03.2018, sind wir mit unserem mobilen Labor und unserem Infostand an der High Vibration im Komplex 457. Wir werden von 21:30 Uhr bis ca. 06:00 Uhr vor Ort sein um eure Pillen, Pulver und Filze zu testen. Das Angebot ist anonym und kostenlos.

tl_files/images/download/file/aktuelles 2018/High Vibration.JPG

Zahlen und Fakten zu Substanzkonsum in der Schweiz

13.02.2018 von Saferparty

Sucht Schweiz hat seine Webseite zu Zahlen und Fakten im Suchtmittelbereich grundlegend überarbeitet und aktualisiert.

Zur Webseite gehts hier...

tl_files/images/download/file/aktuelles 2018/Sucht Schweiz Zahlen.JPG

Mobiles Drug-Checking im Kaufleuten

01.02.2018 von Saferparty

Am nächsten Samstag, den 10.02.2018, sind wir mit unserem mobilen Labor und unserem Infostand an der Voodoo-Goaparty  im Kaufleuten. Ihr findet uns von 23:00 Uhr bis ca. 06:00 Uhr im Foyer. Das Angebot ist anonym und kostenlos. Also kommt vorbei und lasst eure Pillen, Pulver und Filze testen!

tl_files/images/download/file/aktuelles 2018/Voodoo.jpg

3. Februar 2018: Tag der offenen Bar und Club Tür

30.01.2018 von Saferparty

Am Samstag, den 03.02.2018, präsentiert die Bar & Club Kommission Zürich den 6. Tag der offenen Bar und Club Tür. Aus der Idee, welche 2013 in Zürich ihren Anfang nahm, wurde in Zusammenarbeit mit LIVE DMA, 2018 der Europäische Open Club Day. In Zürich liegt dieses Jahr der Fokus auf der Badenerstrasse, getreu dem Motto: Von der Durchgangsstrasse zum Nabel der Nacht. Das Programm wird dieses Jahr neben den traditionellen Clubführungen, Vorträge, Diskussionen, Mix-Insights aber auch Burlesques Entertainment beinhalten. Richtig politisch wird es im Rahmen der traditionellen Abschlussdiskussion, wo die BCK den Stadtratskandidatinnen, Richard Wolff (AL), Michael Baumer (FDP), André Odermatt (SP), Karin Rykart (Grüne) und Susanne Brunner (SVP) auf den nächtlichen Zahn fühlen wird.

Mehr Infos findest du hier...

tl_files/images/download/file/aktuelles 2018/Timetable_TDOBCT_2018.jpg

Aktuelles

04.12.2018

DIZ Öffnungszeiten über die Feiertage

Mehr

Warnungen

Vorsicht: hochdosierte LSD-Filze

07.12.2018

Dieser Filz enthält 161.7 Microgramm LSD. Über 150 µg LSD können zu viel sein. Hohe Dosen erhöhen das Risiko selbst für erfahrene Konsumierende. Es können höchst intensive psychedelische Erlebnisse hervorgerufen werden, welche verstörend und angsteinflössend sein können. Auch paranoide Vorstellungen können vorkommen.

Mehr Infos...

Alle Warnungen

Agenda

DIZ:

Jeweils Dienstags und Freitags können im DIZ Substanzen zur Analyse abgegeben werden.

Öffnungszeiten Dienstag: 17:30 Uhr - 20:30 Uhr

Öffnungszeiten Freitag: 17:30 Uhr - 19:30 Uhr 

Öffnungszeiten Feiertage: Das DIZ bleibt vom 21. Dezember 2018 bis am 01. Januar 2019 geschlossen. Ab dem 04. Januar 2019 ist das DIZ jeweils Dienstags und Freitags wieder normal geöffnet.

Nächstes mobiles Drug-Checking:

Wird zu gegebener Zeit hier bekannt gegeben.