Befragung zur Webseite saferparty.ch

tl_files/images/download/file/Warnungen_PDF_2018/survey.jpg

Da wir ein Redesign der saferparty.ch Webseite planen, möchten wir gerne eure Meinungen und Anregungen dazu einholen. Uns interessieren eure Erfahrungen mit der bestehenden Seite, aber besonders auch eure Wünsche an eine neu gestaltete Seite.

Der Fragebogen ist anonym und die Antworten sind ausschliesslich für den internen Gebrauch bestimmt.

Wir danken dir herzlich, dass du dir die Zeit nimmst den Fragebogen auszufüllen!

Die Umfrage dauert ca. 5 Minuten.

Hier geht's zum Fragebogen...

Willkommen bei saferparty.ch!

saferparty.ch informiert neutral über bewusstseinsverändernde Substanzen, Risiken des Substanzkonsums und bietet Beratungen per Mail an.

Es gibt keinen Drogenkonsum ohne Risiko! Risikofrei ist nur ein vollständiger Verzicht auf Drogen! Wenn du dich dennoch entscheidest, Drogen zu konsumieren, solltest du zumindest die Safer-Use-Regeln befolgen, um Schäden an Körper und Geist soweit wie möglich zu verhindern. Unsere Website vermittelt dir hierzu die wichtigsten Informationen.

Online Beratung

Wir beraten dich! Anonym und kostenlos per E-Mail. Von der kurzen Information bis zur ausführlichen Beratung.
Hier geht’s zur Onlineberatung

Online Beratung

Online Konsumbefragung

Dein Verhalten interessiert uns! Hier geht's zum anonymen Online-Fragebogen...

Aktuelles

14.08.2018

Befragung zur Webseite saferparty.ch

Mehr

Warnungen

Warnung: NBOMe verkauft als LSD

10.08.2018

Dieser Filz enthält kein LSD, sondern25C-NBOMe und 25B-NBOMe! Diese beiden Substanzen können zu peripheren Blutgefässverengungen führen und stehen im Zusammenhang mit einigen Todesfällen in Europa. Besonders bedenklich ist, dass die Aufnahme und der Abbau dieser Substanzen von Person zu Person sehr unterschiedlich ausfallen können. Beide Substanzen wirken direkter und schneller, wenn sie sublingual (unter der Zunge) über die Schleimhäute aufgenommen werden. Wenn die Substanzen oral (geschluckt) eingenommen werden, kann es zu einer schwächeren und/oder zeitlich verzögerten Wirkung kommen. Dadurch besteht die Gefahr, dass nachdosiert und ungewollt überdosiert wird. Aufgrund der schwierigen Handhabung und auch da die Substanzen kaum erforscht sind, raten wir vom Konsum ab!

Die detaillierten Informationen zu diesem Filz findest du hier...

Alle Warnungen

Agenda

DIZ:

Jeweils Dienstags und Freitags können im DIZ Substanzen zur Analyse abgegeben werden.

Öffnungszeiten Dienstag: 17:30 Uhr - 20:30 Uhr

Öffnungszeiten Freitag: 17:30 Uhr - 19:30 Uhr 

Nächstes mobiles Drug-Checking:

Wird zu gegebener Zeit hier bekannt gegeben.