Über uns

saferparty.ch ist ein Angebot des Sozialdepartements der Stadt Zürich. Die Seite wird betreut durch die Jugendberatung Streetwork. Diese berät und begleitet junge Menschen bis 28 in Krisensituationen und ist in der Partydrogenprävention aktiv. Durch kontinuierliche Beziehungsarbeit vor Ort erreicht die Jugendberatung Streetwork auch junge Leute, die sich von anderen Angeboten nicht angesprochen fühlen. Gemeinsam mit den Ratsuchenden werden individuelle Lösungen erarbeitet. Im Zentrum steht dabei die Förderung des eigenverantwortlichen Handelns. Das Angebot der Jugendberatung Streetwork kann von Jugendlichen und jungen Erwachsenen freiwillig, kostenlos und anonym in Anspruch genommen werden.

Weitere Informationen unter: www.stadt-zuerich.ch/streetwork

Anja

tl_files/images/download/file/aktuelles 2017/Team_Anja_2017_klein.jpg

 

Schwerpunkte

DIZ, Koordination mobiles Drug Checking, Onlineberatung, Einzelfallarbeit

Ausbildung

Sozialarbeiterin FH

Sprachen

Deutsch, Englisch

Kontakt

info@saferparty.ch

 

Bigi

tl_files/images/download/file/aktuelles 2017/Team_Bigi_2017_klein.jpg

 

Schwerpunkte

Einzelfallarbeit, Aufsuchende Sozialarbeit, DIZ, Koordination Alkoholprävention, Sexualität/ Partnerschaft

Ausbildung

Sozialarbeiterin FH

Sprachen

Deutsch, Englisch

Kontakt

info@saferparty.ch

Cemil

tl_files/images/download/file/aktuelles 2017/Team_Cemil_2017_klein.jpg

 

Schwerpunkte

Aufsuchende Sozialarbeit, Einzelfallarbeit

Ausbildung

Sozialarbeiter FH

Sprachen

Deutsch, Türkisch

Kontakt

info@saferparty.ch

Christian

tl_files/images/download/file/aktuelles 2017/Team_Chrigi_2017_klein.jpg

 

Schwerpunkte

Teamleitung, DIZ, Koordination mobiles Drug Checking

Ausbildung

Sozialarbeiter FH

Sprachen

Deutsch, Englisch, Französisch

Kontakt

info@saferparty.ch

Gioia

 

Schwerpunkte

Einzelfallarbeit, Aufsuchende Sozialarbeit, DIZ

Ausbildung

Sozialarbeiterin i.A.

Sprachen

Deutsch, Englisch, Spanisch, Italienisch

Kontakt

info@saferparty.ch

 

Joël

tl_files/images/download/file/aktuelles 2017/Team_Joel_2017_klein.jpg

 

Schwerpunkte

Einzelfallarbeit, Aufsuchende Sozialarbeit, DIZ, Koordination Alkoholprävention

Ausbildung

Sozialarbeiter FH

Sprachen

Deutsch, Englisch

Kontakt

info@saferparty.ch

Leta

tl_files/images/download/file/aktuelles 2019/Leta_neu.jpg

 

Schwerpunkte

Einzelfallarbeit, Aufsuchende Sozialarbeit, DIZ

Ausbildung

Sozialarbeiterin FH

Sprachen

Deutsch, Englisch

Kontakt

info@saferparty.ch

Matthias

tl_files/images/download/file/aktuelles 2017/Team_Matthias_2017_klein.jpg

 

Schwerpunkte

DIZ, Koordination mobiles Drug Checking, Onlineberatung, Einzelfallarbeit

Ausbildung

Sozialarbeiter FH

Sprachen

Deutsch, Englisch, Italienisch

Kontakt

info@saferparty.ch

Michel

tl_files/images/download/file/aktuelles 2018/Michel Foto 1.jpg

 

Schwerpunkte

DIZ, Koordination mobiles Drug Checking, Onlineberatung, Einzelfallarbeit, Aufsuchende Sozialarbeit

Ausbildung

Sozialarbeiter FH

Sprachen

Deutsch, Englisch, Französisch

Kontakt

info@saferparty.ch

Tina

 

Schwerpunkte

Einzelfallarbeit, Aufsuchende Sozialarbeit, DIZ

Ausbildung

Sozialarbeiterin FH

Sprachen

Deutsch, Englisch, Französisch

Kontakt

info@saferparty.ch

 

Aktuelles

08.10.2019

Ecstasy/MDMA-Konsumenten als Studienteilnehmer gesucht

Mehr

Warnungen

Warnung: 25B-NBOMe verkauft als LSD

18.10.2019

Dieser Filz enthält kein LSD, sondern eine extrem hohe Dosis 25B-NBOMe (Dosierungen ab 800 µg werden als sehr stark beschrieben) und eine jeweils kleine, kaum wirksame, Dosis MDMA und 2C-B. 25B-NBOMe kann zu Gefässverengungen (Vasokonstriktion) führen und steht im Zusammenhang mit mehreren Todesfällen in Europa. Besonders bedenklich ist, dass die Aufnahme und der Abbau dieser Substanz von Person zu Person sehr unterschiedlich ausfallen kann. 25B-NBOMe wirkt direkter und schneller wenn es sublingual (unter der Zunge) über die Schleimhäute aufgenommen wird. Wenn die Substanz oral (geschluckt) eingenommen wird, kann es zu einer schwächeren und/oder zeitlich verzögerten Wirkung kommen. Dadurch besteht, vor allem bei einer Verwechslung mit LSD, ein Überdosierungsrisiko. Aufgrund der schwierigen Handhabung, aber auch da die Substanz kaum erforscht ist, raten wir vom Konsum ab!

Die detaillierten Informationen zu diesem Filz findest du hier...

Alle Warnungen

Agenda

DIZ:

Jeweils Dienstags und Freitags können im DIZ Substanzen zur Analyse abgegeben werden.

Öffnungszeiten Dienstag: 17:30 Uhr - 20:30 Uhr

Öffnungszeiten Freitag: 17:30 Uhr - 19:30 Uhr 

Nächstes mobiles Drug-Checking:

Wird zu gegebener Zeit hier bekannt gegeben.